Die Ernährung der Kinder im Kinderhaus ist vegetarisch. Soweit möglich, verwenden wir Produkte aus biologischer Erzeugung, die wir von einem nahe gelegenen Naturkostladen beziehen. Das Mittagessen wird von unserem Koch im Kinderhaus zubereitet. So können wir sicher sein, dass die Qualität stimmt und die Kinder erleben mit, was es bedeutet, eine Mahlzeit auf die Beine zu stellen. Neben dem Mittagessen gibt es morgens ein fakultatives Frühstück für die Kinder, die früh gebracht werden, sowie eine kleine Brotzeit aus Rohkost und Obst nach dem Mittagsschlaf. Auch bei den Mahlzeiten achtet das Team sehr auf Erziehung zur Selbstständigkeit: Die Kinder sollen üben, sich ihr Essen selbst zu nehmen und so auch einschätzen lernen, wie viel Hunger sie haben. Zum Trinken steht immer ausreichend Wasser zur Verfügung.